SEELSORGE

 

 

Ich will nicht aufhören, mich zu erinnern Gott, dass ich dein Baum bin,

 

gepflanzt an den Wasserbächen des Lebens.

 

Dorothee Sölle

 

 


Seelsorge will dazu dienen, das persönliche spirituelle Wachstum zu fördern.

 

Ökumenisch und interreligiös offen und auf der Basis heutiger psychologischer

 

und theologischer Kenntnisse verhelfen seelsorgerische Gespräche dazu, die

 

eigenen Erfahrungen wahrzunehmen, zu ordnen und zu vertiefen, sowie eine

 

persönliche Sprache und spirituelle Praxis (Meditation, Gebet u.a.) zu finden.